Home Of MetaWops.

OS X. iOS. Gadgets. Social Media. Basketball. Music. Synths. Electronics.

iPad

Bluetooth Tastatur am iPad

Das Tippen über die Apple Bluetooth Tastatur am iPad funktioniert einwandfrei. Dieser Artikel ist genau so entstanden. Das Koppeln der beiden Geräte über Bluetooth klappt problemlos. Nachdem das iPad die Tastatur gefunden hat, blendet es nach wenigen Sekunden einen vierstelligen, zufälligen Code ein, den man auf der Tastatur tippen soll, gefolgt von der Return-Taste. Danach sind die Geräte gekoppelt.

Leider ist das Tastatur-Erlebnis am iPad ein durchwachsenes …

Licht

Was schön funktioniert, ist zum Beispiel das Bewegen des Cursors im Text mit den vom Mac her bekannten Tastenkombinationen. Genauso klappt das Löschen von Worten mit alt-Backspace. Auch das Markieren von Text funktioniert mit den Cursortasten (und Shift) prima. Sogar „alles markieren“ geht in Pages mit cmd-A! 🙂
Ebenso das meist anschließende Kopieren/Ausschneiden in die Zwischenablage mit cmd-C/-X und das Einfügen mit cmd-V. Das gilt für alle Appsmit Text, also z.B. Pages, Mail, Notizen, … einfach überall, wo man Text eingeben kann.

Von den Funktionstasten (immer ohne die fn-Umschalttaste) sind belegt:

  • F1: iPad Display dunkler
  • F2: iPad Display heller
  • F8: Play / Pause der iPod Applikation
  • F7 & F9: Vorheriger / Nächster Track der iPod Applikation
  • F10: Ton aus (immer nur aus, kein Toggle zwischen aus & an)
  • F11: Leiser
  • F12: Lauter
  • [Eject]: Blendet die Bildschirm Tastatur ein oder aus (geht auch mit fn-Eject)

 

Prima auch, dass man mit den vom Mac her bekannten Tastenkombinationen mit alt bzw. shift-alt einige Sonderzeichen auch auf dem iPad produzieren kann, an die man über die normale iPad-Bilschirm-Tastatur nicht herankommt. Beispiel:  macht man mit shift-alt-+ auf einer deutschen Mac-Tastatur. Hier weitere Beispiele (all das wurde auf dem iPad 2 in Pages mit einer gekoppelten Apple Bluetooth Tastatur getippt):

„“¡¶¢[]|{}≠¿’¬”#£fi^\˜·¯˙˚«∑€®†Ω¨⁄øπ•±»„‰¸˝ˇÁÛØ∏°å‚∂ƒ©ªº∆@œæ‘ÅÍ™ÏÌÓıˆflŒÆ’≤¥≈ç√∫~µ∞…–≥‡ÙÇ◊‹›˘˛÷—

Schatten

Man wünscht sich allerdings ein paar mehr Tastenbelegungen auf den Funktionstasten für spezielle iPad Funktionen, zum Beispiel solche, mit denen man in Popup-Dialogen manövrieren und GUI-Elemente auswählen könnte. Das klappt nur selten, zum Beispiel im iDisk Sign-In-Dialog von Pages: da kann man mit der Tab-Taste zwischen dem Usernamen- und dem Passwort-Feld wechseln und mit Return den „Sign in“ Button rechts oben im Dialog „drücken“. Sowas ist aber die Ausnahme. In Pages z.B. habe ich keine Taste gefunden, mit der man die Buttons rechts oben in der Toolbar hätte auslösen können. Und wenn man den darauffolgenden Dialog manuell öffnet, gibt es keine Taste, die die dort angebotenen Funktionen an- oder auswählt-
Auch Hotkeys für spezielle Funktionen z.B. in Safari wären praktisch: da gibt es keine Hotkeys für das Aktivieren des URL-Eingabefeldes (beispielsweise mit cmd-L für „Location“) oder des Suchfeldes. Auch nichts fürs Öffnen der Übersicht der geöffneten Seiten, für das Neuladen einer Seite (cmd-R würde sich anbieten).
Ferner gibt es auch in iOS 4.3.1 keine Tastenkombinationen fürs Multitasking: kein alt-Tab, um durch die geöffneten Apps zu gehen, keine Taste um die „Task-Bar“ einzublenden (die man ansonsten mit Doppeldrücken der Home-Taste bekommt.
Besonders im iPad Mail Programm wäre sowas wie cmd-N zum Starten einer neuen Mail praktisch. Oder cmd-R für Reply oder cmd-F for Forward (oder Find). Noch nicht einmal die Cursortasten funktionieren in Mail, um damit von Mail zu Mail laufen zu können. 🙁
Übrigens funktioniert die Tastenkombination fn-Backspace auch nicht auf den iPad (entspricht auf einem Mac der Funktionalität der „Entf“- bzw. „Del“-2Taste einer PC-Tastatur).

Apples Tastatur Dock

Leider gelten neben allen schönen Vorteilen auch alle oben genannten Nachteile für das von Apple angebotene Tastatur-Dock, in das man das iPad (nur im) Hochformat stellen kann. Einziger Vorteil dieser Tastatur: sie hat eine Home-Taste, die der gleichnamigen Taste des iPads entspricht. Leider passt das iPad 2 – weil es dünner als das erste iPad ist – nicht perfekt in das Tastatur-Dock. (Gilt auch für das normale iPad Dock, auch da wackelt das iPad 2 ein bisschen.)

  1. stagediv3r

    Hi, danke für diesen ausführlichen Einblick in die Funktionen einer solchen Bluetoothtastatur.
    Was mich gerne noch interessieren würde: Nachdem das ipad mit der Bluetooth tastatur verbunden ist und ich irgendwo das schreiben anfangen möchte, poppt da die normale im ipad integrierte virtuelle Tastatur noch auf? Weil dies natürlich schon recht doppelt gemoppelt und überflüssig wäre!
    Danke schonmal für die antwort!
    Gruß

    • Ah, stimmt, das habe ich ganz vergessen! Nein, die On-Screen-Tastatur taucht dann nicht mehr auf, wenn man eine Hardware-Tastatur (Bluetooth oder Keyboard-Dock) angeschlossen hat. Man KANN sie aber zusätzlich einblenden, wenn man das möchte. Dazu gibt es auf der Keyboard-Dock-Tastatur eigens eine Taste zum Ein- und Ausblenden der Bildschirm-Tastatur. 😉

  2. Sebastian

    Hi, ich bin per Google auf diese Seite gekommen und hätte mal eine Frage: Kann man die TAB Taste auf der Bluetooth Tastatur nutzen, wenn man am iPad ne Mail oder so verfasst?

    • Hallo Sebastian,
      ja, das geht. Man kann mit der TAB Taste sowohl durch die einzelnen Textfelder gehen (also vom AN-Feld zum CC-Feld etc. bis zum Haupt-Textfeld) als auch dann im Haupt-Textfeld durch Drücken der TAB-Taste ein TAB-Zeichen einfügen.
      Hoffe, Deine Frage war so gemeint und ist nun beantwortet?!
      VG,
      Stefan.

  3. Heidrun Rubischung

    Kann man das ipad außer mit einer bluetooth-Tastatur auch mit einer Maus verwenden?

  4. Julian

    Guten Tag,
    super Kommentar zur Tastatur. Ich hab mir auch eine zugelegt, aber ohne Dock. Ich hab eine Frage. Ich bin viel am chatten usw. Ich versuch schon seit Tagen die Enter Taste als Senden-Button zu nutzen um nicht immer meinen Arm zu strecken und immer auf Senden zu tippen. Ich hab schon das komplette Internet durchforstet und das hier ist meine letzte Chance für eine Antwort ;D
    Lg

    • Du, ich denke, das liegt an der App und wie sie der Entwickler programmiert hat. Ich weiß ja nicht, mit welcher Du chattest, aber zumindest im Falle z.B. der offiziellen Twitter App geht da nix. Leider ist es eben nicht so, dass es eine Default-Funktionalität gibt, die besagt, dass jeder mit „Senden“ beschriftete Button auch auf die Return-Taste (oder Cmd-Return) reagiert. Sorry.

  5. Kuma

    Ich habe die Bluetooth-Tastatur. Gibt es denn eine möglichkeit die F1 F2 Tasten auch wie üblich als F1 F2 Tasten zu benutzen ? Wäre sehr wichtig das ich die uhrtümlichen F Tasten auch als F Tasten benutzen kann.

Schreibe eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: